Von der Schreiberei...

Büro in den 60er Jahren
Büro in den 60er Jahren

Wie war das eigentlich mit den münsterschen Tanzschulen in 50er - 60er Jahren? Reichlich Bildmaterial erhielt ich von Herrn Estinghausen, dessen Tanzschule sich auf dem Prinzipalmarkt befand. Alte Erinnerungen wurden, als ich darüber schrieb, wach...

 

Viel Freude bereitete mir der Aufsatz über das Kiepenkerlviertel. Gab es doch viel Neues für mich zu entdecken.

 

Weiter sind Aufsätze über eine alter Bruderschaft und den Wiederaufbau eines Hauses auf der Rothenburg geplant. Über die jeweiligen Termine der Veröffentlichung informiere im Newsletter. Oder rufen Sie ab und zu meine Webseite auf.


Vorträge...

Martinischule 1930
Martinischule 1930

Anfang April war im Schlosstheater mein letzter Lichtbildervortrag. Jetzt, wo die Tage länger werden, mache ich eine mehrmonatige Pause, bevor es im Herbst weitergeht. Wegen einiger Nachfragen, werde ich dann mit dem Lichtbildervortrag ,Kaiserjahre - Kriegsjahre - Friedensjahre' in neuer Fassung starten.

 

Für Vereine und andere Institutionen können gesonderte Veranstaltungen vereinbart werden. Haben Sie Fragen oder Anregungen, dann sprechen Sie mich bitte an


Bildgeschichten als Buch...

Dass einmal Bücher mit einigen meiner Bildgeschichten erscheinen würden, hatte ich nie gedacht. Es ergab sich aber ein Kontakt zu einem Verlag, der besonders schöne Bücher macht. Im November 2015 erschien der 1. Band von ,Münster zurückgeblättert', im Mai 2016 der 2. und im Oktober 2016 der 3. Band.

 

Wieviel Arbeit es macht, bis ein Buch fertig ist, konnte ich hautnah miterleben. Allen, die daran mitgewirkt haben, danke ich sehr herzlich, insbesondere meiner liebenswürdigen Verlegerin Dr. Andrea Lamberti. Ein weiterer Dank geht an Steffi Meyer, die mit viel Liebe für die Gestaltung der Bücher sorgte.

 

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Lesen.

Ihr Henning Stoffers


WN 21.7.2016
WN 21.7.2016

Rezensionen der WN