Januar 2021 - Autos Teil 2

Dieser kleine, nostalgische Streifzug umfasst die Zeitspanne von etwa 1930 bis 1990. Wie sehr sich in 60 Jahren der Wandel im Vergleich zu heute vollzogen hat, zeigen die Bilder. Die Fahrzeugdichte war in diesen Jahren gering. In Wohnstraßen parkten Autos nur vereinzelt. Inzwischen ist es auch dort oft schwer, einen Parkplatz zu finden.

1992 vor dem Kino Stadt New York an der Salzstraße
1992 vor dem Kino Stadt New York an der Salzstraße

Parkplatzsorgen für Fahrräder gehörten schon in den frühen 1990er Jahren zum Alltag (siehe oberes Bild). - Das älteste Bild zeigt einen Lieferwagen der Autogenschweißerei Ludwig Prinz von der Friedrich-Ebert-Straße. - Bermerkenswert aus heutiger Sicht sind die wenigen Autos in Gremmendorf.

Steinfurter Straße  Juli 1970
Steinfurter Straße Juli 1970
um 1930 Fa. Ludwig Prinz Friedrich-Ebert-Str.
um 1930 Fa. Ludwig Prinz Friedrich-Ebert-Str.

Kanalstraße 1960er Jahre
Kanalstraße 1960er Jahre
Am Landgericht 1992
Am Landgericht 1992
An der Schleuse 1963
An der Schleuse 1963

1960 Servatiiplatz während des Baus des Iduna-Hochhauses
1960 Servatiiplatz während des Baus des Iduna-Hochhauses
Ford Taunus M17 um 1960
Ford Taunus M17 um 1960
Parkstreifen an der Grevener Straße um 1970
Parkstreifen an der Grevener Straße um 1970

 Das Auto - DKW F7 - von Bernhard Schäper aus der Buddenstraße - etwa 1935
Das Auto - DKW F7 - von Bernhard Schäper aus der Buddenstraße - etwa 1935
Wolbeck Gasthof Heckmann - Kreuzung Am Steintor / Hiltruper Straße
Wolbeck Gasthof Heckmann - Kreuzung Am Steintor / Hiltruper Straße
Handorf Dorbaum-Schänke um 1960
Handorf Dorbaum-Schänke um 1960
Fa. Levermann-Gussaphalt um 1960
Fa. Levermann-Gussaphalt um 1960

Am Kiepenkerl um 1960
Am Kiepenkerl um 1960
Zu guter Letzt: Schnappschuss auf dem Domplatz
Zu guter Letzt: Schnappschuss auf dem Domplatz

Die gezeigten Abbildungen entstammen der Sammlung Stoffers (Münsterländische Bank Thie - Stadtarchiv Münster).